Ich habe heute morgen beim Kaffee schon mit 2 wundervollen Coach-Kolleginnen gechattet und dabei über die Frage sinniert, ob das Besprochene eher Vermeidungstaktik als eine tatsächlich bewusst getroffene Entscheidung ist. Wir treffen täglich Dutzende Entscheidungen und ich behaupte, die meisten von ihnen unbewusst. Was auch prinzipiell gut ist, denn es würde einen enormen Energieverbrauch bedeuten, wenn wir uns beispielsweise jeden Morgen überlegen müssten, ob wir uns die Zähne putzen sollten oder nicht.

Doch wie sieht es mit den wichtigen und richtungsweisenden Entscheidungen aus? Machen wir uns immer bewusst, aus welchen Beweggründen wir uns für oder gegen etwas entscheiden? Sind wir uns unserer dahinter liegenden Werte, Einstellungen, Prägungen und Erfahrungen bewusst? Wissen wir, wovon wir geleitet werden? Machen wir uns frei von den Vorstellungen und Erwartungen anderer und hören auf unseren Bauch und unser Herz?

Oder ist es uns doch wichtiger, andere nicht zu ENT-täuschen und deren Erwartungen an uns zu entsprechen?

Natürlich ist niemand von uns eine Insel (das hat John Donne bereits treffend festgestellt), wir haben Verbindungen und Beziehungen zu anderen Menschen und wir interagieren mit ihnen. Ständig und zu jeder Zeit. Und das ist auch gut so. Gleichzeitig ist es wichtig, bei sich zu sein und die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und danach zu handeln. Herauszufinden, ob man eine Entscheidung aus vollem Herzen trifft, oder ob es sich „nur“ um eine Vermeidungstaktik aus Angst vor… Überforderung, Ablehnung, Kritik, Konflikten oder ähnlichem handelt. Eine durchaus komplexe Aufgabe also. Und sie kann ungemütlich sein.

Häufig wenden wir uns dem „Dahinterliegenden“ erst in Krisenzeiten zu. Dann nämlich, wenn das, was bisher immer funktioniert hat, ins Wanken gerät. Wenn die Unzufriedenheit wächst. Wenn man sich immer wieder aufreibt. Wenn Konflikte auftreten. Wenn der Körper Alarm schlägt…

Wie ist das bei Dir? Triffst Du Deine Entscheidungen bewusst? Welche Vermeidungsstrategien hast Du? Wo wünschst Du Dir Veränderung in Deinem Leben? Was darf so bleiben wie es ist?

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag mit bewussten Entscheidungen die Dein Herz erfüllen und freue mich auf Deine Kommentare.

Von Herzen! Sina